Kategorie Übersicht: Nachrichten

Home   Nachrichten

6. Intensivpflegetag am 06. September 2017

Bereits zum sechsten Mal treffen sich in diesem Jahr, am 06.09., die Akteure der außerklinischen Intensivpflege zum Intensivpflegetag MV. Zum ersten Mal findet die Veranstaltung in Rostock statt. Noch mehr Teilnehmer werden in diesem Jahr über das Thema “Ist außerklinische Intensivpflege noch zeitgemäß?” diskutieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dieses Mal dabei auf der außerklinischen Intensivpflege bei Kindern. Dabei wird wie in den vorangegangen Jahren eine praxisorientierte Weiterbildung für alle Mitarbeiter und Leitungskräfte geboten und diese auf den neuesten Wissensstand gebracht. Der Ticket-Verkauf ist bereits eröffnet. Konferenz – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Stellungnahme zur Sozialberichterstattung zur Situation der Pflegeberufe in Mecklenburg-Vorpommern – 6/4848

Dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern sind durch die Landesregierung die Sozialberichterstattung zur Situation der Pflegeberufe in Mecklenburg-Vorpommern sowie die Stellungnahme der Landesregierung dazu übermittelt worden. Im Mittelpunkt des Berichtes stehen die Beschäftigten und Unternehmen in der Pflege in Mecklenburg-Vorpommern mit ihren Arbeits- und Rahmenbedingungen einschließlich der Ausbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten. Die Stellungnahme unseres Vereins finden Sie hier: Stellungnahme

4. Intensivpflegetag am 2. September 2015

blog-thumbnail

Am Mittwoch den 2. September 2015 findet in Waren (Müritz) der 4. Intensivpflegetag statt. Im Mittelpunkt unserer diesjährigen Tagung stehen der Patient und seine Familie. Wir wollen Antworten auf die Frage geben, wie es aus Sicht der Betroffenen ist, mit außenklinischer Intensivpflege zu leben. Dazu haben wir neben hochkarätigen Referenten auch Patienten und ihre Angehörigen eingeladen. In Vorträgen und Workshops werden wir über praktische Probleme und Perspektiven der Weiterentwicklung diskutieren. Unsere Angeboten haben wir in diesem Jahr in unterschiedlichen Panels auf die Bedürfnisse unserer Gäste zugeschnitten. Es wird Themen sowohl für die Pflegefachkraft, für den interessierten Gast, den Arzt und den Verbandsvertreter geben. Unseren Tagungsband mit allen wichtigen Informationen zur […]

Mit der Beatmung nach Hause – und dann? Der lange Weg von der Klinik nach Hause

Am 5. April 2014 lädt die Evangelische Lungenklinik Berlin zu einer Veranstaltung zum Thema “Heimbeatmung” ein. Alle Informationen finden Sie hier: Heimbeatmungstag 2014 – Einladung_Finale_09.01.2014

Neuer Vorstand gewählt!

Am 26. Februar 2014 hat die Mitgliederversammlung unseres Vereins satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt und den alten Vorstand entlastet. Einstimmig wählten die Mitglieder Dr. Johannes Weise zum neuen Vereinsvorsitzenden und bestätigten ihn damit im Amt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Anke Kranzkowski hat sich nicht zur Wiederwahl aufgestellt. Sie verlässt den Verein aufgrund beruflicher Veränderungen. Kirstin Tyrann und Carmen Kegel erhielten ebenfalls ein einstimmiges Votum für die Fortsetzung ihrer bisherigen Vorstandstätigkeit. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sebastian Arndt. Über die Verteilung der drei Vorstandsämter wird in den nächsten Tag entschieden.

3. Intensivpflegetag am 24. September 2014!

blog-thumbnail

Der 3. Intensivpflegetag fand am 24. September 2014 in Waren/Müritz statt. In diesem Jahr ging es um aktuelle Fragestellungen zur ambulanten Intensivpflege (AIP) in Mecklenburg-Vorpommern. Schwerpunktmäßig wurden konkrete Praxisprobleme in Vorträgen und Workshops diskutiert, wie etwa die amtsärztliche Sicht zur Hygiene in der AIP, die Prüfkriterien des MDK, die Kinderversorgung sowie die Themen Patientenverfügung und Vergütung. Die Veranstaltung ist entsprechend der Berwertungskriterien der Ärztekammer M-V zertifiziert (9 Fortbildungspunkte). Die Tagesordnung der Veranstaltung können Sie hier: Tagungsband einsehen.

Aktuelle Studie zur ambulanten Intensivpflege in Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinsam mit Pflegewissenschaftlern der Hochschule Neubrandenburg wurde eine Befragung  unter allen Anbietern ambulanter Intensivpflege (AIP) durchgeführt. Die im Jahr 2013 erhobenen Daten geben unter anderem Aufschluss über Versorgungsqualität sowie Vergütung der Krankenkassen. Seit 2000 ist die Zahl ambulant versorgter Intensivpatienten in Mecklenburg-Vorpommern exponentiell gestiegen. Ein ähnliches Wachstum vollzog sich im gleichen Zeitraum bei den Anbietern von AIP-Leistungen. Wissenschaftliche Studien und öffentliche Statistiken geben indes nur unvollständige Erkenntnisse darüber, wie viele Menschen wie, wo, von wem, in welcher Qualität intensivpflegerisch versorgt werden. Allenfalls lässt die bisherige Datenlage Rückschlüsse auf die quantitative Entwicklung der Fallzahlen einzelner Kostenträger zu. Eine Gesamtschau, beziehungsweise eine aussagekräftige Bewertung der Versorgungssituation und -qualität fehlt. Zielsetzung der für […]

Kassen verhindern faire Verhandlungen auf Augenhöhe

Die gesetzlichen Krankenkassen lassen Verhandlungen über Zusatzvereinbarungen für die außerklinische Beatmung häufig platzen… Mehr zu lesen hier: Artikel CH Burholt 05072013   Aus: CareKonkret 27// 5. Juli 2013 Autor: Dr. Christian Burholt

Unser neuer Vereinsflyer!

Jetzt hier herunterladen: Flyer_VIP

Treffen mit Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr

Am Montag den 28. Januar 2013 trafen der Vereinsvorsitzende Dr. Johannes Weise und der Landesbeauftragte des bpa, Sven Wolfgram, den Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr in Schwerin. Sie informierten sich dabei über die aktuellen Gesetzgebungsverfahren der Bundesregierung zum Thema Gesundheit und Pflege.